Schilddrüsen-Erkrankungen

Ursachen suchen, finden und ins Positive wandeln

Gastartikel von Simone Lücke

Jede Erkrankung, jedes Symptom möchte uns auf etwas aufmerksam machen.

 

Es zeigt uns, dass in unserer Vergangenheit Situationen nicht richtig verarbeitet wurden. Das wir gegen unsere Bestimmung gelebt haben und es noch immer tun. 

Fotolia_121112823 benschonewille
Fotolia_121112823 benschonewille

Die Lösung liegt in uns und kann auch nur von uns gefunden, gelöst und ins Positive umgewandelt werden. Therapeuten können den Weg zeigen – gehen muss ihn jede/r selber. Wir tragen die Verantwortung für uns und unser Leben.

 

Ein wichtiger Aspekt ist, dass alles in unserem Unterbewusstsein gespeichert ist – jede erlebte Situation, jedes Wort, jede Handlung. Dort finden wir auch die Lösung – für mehr Gesundheit, Wohlbefinden und Vitalität. Eine Möglichkeit ist die therapeutische Hypnose-Therapie, die genau dort ansetzt: Auffinden der Ursache, Lösung und Transformation ins Positive. Dabei können sich Zusammenhänge zeigen, die uns im Alltag nicht bewusst sind. Der Konflikt kann gelöst werden.

 

Die Schilddrüse - Kommunikations- und Ausdrucksorgan

 

Die Schilddrüse am vorderen Hals ist der Bereich im Körper, der mit unserem Selbstausdruck, unserer Kommunikation und unserer Stimmung eng verbunden ist. Hier kann sich die schöpferische Energie und unser Selbstbewusstsein entwickeln und nach außen getragen werden – Unser wahres Ich. Fragen wie „Lebe ich ein Leben nach meinen Wünschen?“ oder „Welche Situationen schnüren mir meinen Hals zu?“ können betroffene Menschen helfen, die Ursachen der Erkrankung zu finden.

 

Das Schmetterlingsorgan am vorderen Hals wird auch als Spiegel der Seele bezeichnet und ist enorm wichtig für unser körperliches und psychisches Wohlbefinden. Bei einer kranken Schilddrüse fehlt den Menschen der Zugang zu ihrer inneren Stimme und ihrer eigenen Intuition. Viele von ihnen ziehen sich in sich selber zurück und werden passiv in ihrem gesamten Handlungsrahmen.

 

Ist die Schilddrüse gesund, können die Menschen ihre Gefühle und Gedanken frei äußern, sich klar ausdrücken. Sie können „Nein“ sagen und auch in anderen Lebensbereichen ihr Selbst zum Ausdruck bringen: Selbstbehauptung, Malen, Singen, Schreiben, Reisen...


Gastartikel:

Simone Lücke, Heilpraktikerin => Autorenprofil

Simone Lücke
Simone Lücke