Hydro-Colon-Therapie

Die Colon-Hydro-Therapie ist eine sanfte Methode der modernen Darmreinigung. Der Patient selbst liegt ganz entspannt und genießt während der Behandlung eine Colon-Massage. Die Massage allein wirkt sich bereits sehr positiv auf den Verdauungstrakt aus.

 

Der Lymphfluss, als auch die Blutzirkulation werden angeregt, die Leber wird sanft entgiftet. Die Galle wird stimuliert, sowie die Verdauungsenzyme der Bauchspeicheldrüse. Gallensaft
und Verdauungsenzyme helfen bei der Fett- und Kohlenhydratverdauung, das schützt uns vor Blähungen und Völlegefühl. Durch die Darmentlastung kann sich unser Verdauungssystem regenerieren, die Zellneubildung wird dadurch aktiviert. Das wiederum wirkt sich positiv auf unser Immunsystem aus, denn 80% unseres Immunsystems wird im Darm gebildet, sowie verschiedene Hormone, wie z.B. Serotonin unser sogenanntes Glückshormon. Durch die entlasteten Darmschlingen können sich unser Magen und v.a. auch unser Zwerchfell wieder entspannen und das wiederum wirkt sich positiv auf unseren Herzmuskel aus. Das Herz kann wieder „atmen“.

Corinna Groß
Corinna Groß

Die Colon-Hydro-Therapie, sowie die dazu abgestimmte Colon-Massage (Bauchmassage) wirken sich in vielerlei Hinsicht positiv auf unseren Körper und somit auch auf unsere einzelnen Organe aus. Unterstützt  man sie mit einer Entlastungskost aus frischem Obst und Gemüse, z.B. in Form von Smoothies, kann jeder seinen Körper auf sanfte Weise entgiften und entschlacken. Die anschließende Darmsanierung stärkt das Darmmilieu und hilft die Selbstheilungskräfte zu aktivieren. Smoothies kann man auch mit Ölen zubereiten, die sich positiv auf die Darmschleimhaut auswirken, wie z.B. Leinöl. Ein TL Natron hilft beim Entsäuern.

 

Gastbeitrag von Corinna Groß

Unser Update-Service für Sie:

Sie wollen den nächsten Artikel in unserem Magazin nicht verpassen?

Dann tragen Sie sich gleich ein:
Ihre Anmeldung zum Newsletter.

Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

Dann freuen wir uns über Ihre Spende, die die Weiterentwicklung dieser Plattform maßgeblich unterstützt:

Ihre Spende