SOS Schlank ohne Sport: Autorin Katharina Bachmann

Katharina Bachmann habe ich mit meiner Frau durch ihr Buch Deadline kennengelernt – nun sind wir über die vielen Medienberichte zum Erscheinen ihres neusten Buches „SOS – Schlank ohne Sport“ gestolpert. Das Buch war in unserem Buchladen bereits ausverkauft (1 Monat nach Erscheinen!) – jedoch waren Exemplare der 2. Auflage schon auf dem Weg nach Bad Kreuznach. Ein paar Tage später ...

... hatten wir das Buch nun in Händen - gleichzeitig war glücklicherweise Urlaub und bestes Lesewetter auf der Terrasse: was will man mehr!

Und wir haben auch noch persönlich Kontakt mit Katharina aufgenommen – schon nach kurzer Zeit erreichte uns nachfolgende E-Mail aus Kuala Lumpur, die wir hier veröffentlichen dürfen:

Liebe Leser vom Online-Magazin „Grüne Smoothies Nahe“!

Copyright: Katharina Bachmann
Copyright: Katharina Bachmann

Entgiften, entfetten, entrümpeln – das ist das Motto meines Buches, denn man kann ohne Sport trotzdem abnehmen und sogar noch viel Gutes für die Gesundheit tun!

 

Mein Buch ist wirklich kein Buch gegen Sport - ganz im Gegenteil. Sport ist gut!

Klar – viele sind einfach zu faul dazu – ich nehme mich da nicht aus. Doch es gibt so viele, viele Menschen, die keine Zeit für Sport haben. Eine alleinstehende Mutter mit zwei Kindern schafft es kaum, zwischen Kinderbetreuung, Hausarbeit, Einkauf, Wäsche, Kochen, Kindergeburtstage usw., noch aktiv Sport zu treiben. Oder der Firmenchef, mit seinen hundert Angestellten, Familie, Haus, Garten und Hund – dazu noch die Betriebsfeier, Weihnachten, Ostern usw., den täglich der Gedanke quält „Ich muss Sport machen und abnehmen“.

Ich war übergewichtig, Diabetikerin, hatte zu hohes Cholesterin, diverse Allergien und Bluthochdruck – über viele Jahre. Gegen all diese Leiden nahm ich massenhaft Medikamente ein. In meinem Buch berichte ich Ihnen, wie ich durch Umstellung meiner Ernährung ohne Sport 15 Kilo (mein Mann mit Sport 21 Kilos) abgespeckt habe und dabei wieder ganz gesund geworden bin. Ob Kokosnussöl, Papaya, Matcha-Tee, Chia-Samen [Lese-Hinweis der Online-Redaktion: Chia-Kompakt], Amaranth oder Quinoa – ich habe diese Superfoods entdeckt, die nun einen festen Platz in unserem Kochplan haben.

Begleitet hat unser Abnehmprogram ein indischer Arzt, der Revitalisierungsmedizin und Ernährungskunde zu seinem Steckenpferd gemacht hat und uns mit seinen ausführlichen Hinweisen unglaublich weitergeholfen hat.

Seit Erscheinen des Buches am 16. März 2015, erreichen mich täglich hunderte von Mails, in denen die Leser über ihre persönlichen Abnehmerfahrungen mit SOS berichten. Innerhalb kürzester Zeit haben sich auf der Facebook-Seite „SOS-SchlankOhneSport“ mehr als 1.000 Gleichgesinnte versammelt und schildern ihre Erfahrungen. Jeder freut sich über seine verlorenen Kilos. Ich bin begeistert – hier haben viele ihren Stoffwechselmotor wieder angeworfen und die Grundlage für eine Ernährungsumstellung geschaffen. Dass dabei überflüssige und krankmachende Kilos purzeln, ist ein willkommener Nebeneffekt.

Herzliche Grüße

Ihre

Katharina Bachmann


Linkhinweise: