Solidarischer Gemüseanbau in Sien: Frische Gemüsevielfalt aus der Region

In Sien entsteht ab Mai 2015 ein kleiner Gemüsebetrieb mit einem in der Region noch relativ unbekannten, aber vielversprechenden Vermarktungskonzept. Der Betrieb FriedaFeldSalat arbeitet nach der Idee der „Solidarischen Landwirtschaft“ und wird durch Frieda Swoboda aufgebaut. Sie hat Ökologische Landwirtschaft studiert und nach ihrem Studium insgesamt drei Jahre im ökologischen Gemüseanbau gearbeitet. Daher wird das Gemüse selbstverständlich ohne chemisch-synthetische Dünge- und Pflanzenmittel angebaut.

Weitere Informationen in den nachstehenden Dokumenten.

Download
solawi-sien-frieda-swoboda.pdf
Adobe Acrobat Dokument 9.6 KB
Download
solawi-sien-frieda-feldasalat.pdf
Adobe Acrobat Dokument 7.1 KB