Inspirationen für ein nachhaltiges Leben:

magiceyes | 123RF.com
magiceyes | 123RF.com

Verwandeln Sie Ihre Wunden in Kraftquellen

Jede Erfahrung, die wir machen, hinterlässt ihre Spuren auf körperlicher, mentaler, emotionaler und/ oder seelischer Ebene. Manche Erfahrungen stärken und unterstützen uns, andere tun weh und belasten uns. Je nachdem, wie wir mit den Erfahrungen umgehen, die uns wehtun oder belasten, verwandeln wir sie in Wunden oder in Kraftquellen.  
>> Artikel lesen


Getreidekuren in der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM)

Besonders in der Alternativmedizin, wie der Traditionelle Chinesischen Medizin (TCM)  oder dem Ayurveda, wird die Reinigung des Körpers, und auch des Geistes, als großer Beitrag zur ganzheitlichen Gesundheit angesehen. Sie soll dazu dienen, uns von unnötigem Ballast zu befreien und uns die Chance geben, aus ihr erfrischt, gestärkt und klar hervorzugehen – körperlich und geistig.

>> Artikel lesen

Fotolia_116089194 Stockwerk-Fotodesign
Fotolia_116089194 Stockwerk-Fotodesign

Klopfen des Dickdarmmeridians
Klopfen des Dickdarmmeridians (Bildrechte: Carola Nospickel)

Klopfakupressur und Mentalfeldtherapie

Du hast das Gefühl, irgendwie nur noch zu „funktionieren“. Du wachst schon erschöpft auf und dein normaler Tagesablauf mit Haushalt, Familie und Job raubt dir deine letzten Kraftreserven. Abends bist du so erschöpft, dass du direkt auf dem Sofa einschläfst und die Verabredung mit Freunden hast du auch schon abgesagt. Ein Kreislauf, der nicht selten zu Burn-out und Depressionen führt.

>>weiterlesen



>> Weitere Artikel finden Sie in der Rubrik "Magazin"


Mitglied werden als Gesundheitsexperte

Stärken Sie Ihre Sichtbarkeit mit wertvollen Mehrwertartikel und machen Sie neue Klienten auf sich aufmerksam. Stellen Sie Ihre Arbeit in einem Kurz-Profil vor. Profitieren Sie vom Austausch im Netzwerk!
Werden Sie Mitglied im Netzwerk Grünkraft! Sprechen Sie noch heute mit dem Herausgeber Andreas Paersch

 


Wir begrüßen als neue Mitglieder:


Karin Starkloff

Raphaela Hinz

David Spoden

Barbara Born


Lena Glöckner

Brigitte Jülich

Dr.Claudia Röll-Bolz

Rena Beeg



Marketing für Gesundheitsexperten

NEU: Marketing-Support

Herausgeber von Netzwerk Grünkraft ist Andreas Paersch, Marketing-Berater & zertifizierte Fachkraft für Datenschutz. Profitieren Sie von seinen Angeboten, um Ihre Klienten nachhaltig erfolgreicher anzusprechen:

>> zu den Angeboten



Neue Artikel, Bücher und Produkte

Quelle: Verlag Knaur MensSana, München
Quelle: Verlag Knaur MensSana, München

Wild-Pflanzen-Apotheke

Essbare Wildpflanzen sind die Superfoods vor unserer Tür, sie wachsen auf Feld und Wiese, an Hecken, Bächen oder Seeufern und haben eine von alters her bekannte, heute oft vergessene stärkende und heilkräftigende Wirkung. Buchvorstellung lesen

Quelle: Münchner Verlagsgruppe
Quelle: Münchner Verlagsgruppe

Intervalldiät

Wer möchte nicht mit Genuss essen und dabei ganz nebenbei überschüssige Pfunde verlieren? Dies gelingt ohne Verzicht oder dauerhafte Ernährungsumstellung am einfachsten mit der Intervalldiät.
Buchvorstellung lesen

Quelle: PR Agentur Schulz
Quelle: PR Agentur Schulz

Kräuter im Garten

„Die Kräuter in meinem Garten“ ist ein ausführliches  Werk mit über 700 Farbfotos und Sachregister, das moderne wissenschaftliche Erkenntnisse mit traditionellen Überlieferungen und ganzheitlichen Energieformen aufs Beste vereint. lesen


>> Weitere Buchtipps finden Sie hier.


Filmnachweis: siehe Impressum

Andreas Paersch, Herausgeber
Andreas Paersch, Herausgeber

Netzwerk Grünkraft ist eine nicht kommerzielle Plattform und bietet einen umfangreichen Fundus an spannenden Themen rund um ein nachhaltiges Leben, in welchem Sie stöbern und neugierig "neue Spuren" verfolgen können. Zudem lade ich Sie zu einem "Austausch auf Augenhöhe" ein! Gastautoren haben hier die Möglichkeit, ihre Kompetenz zu präsentieren und mit einem Artikel auf ihre Arbeit aufmerksam zu machen.  

 

Das ist Netzwerk pur! Und Grünkraft - das sind die vielen Facetten von energetischer Kräfte, die wir all zu oft unbemerkt an uns vorüberziehen lassen.  
Es gilt, zu zugreifen!.... 

 

>> Editorial weiterlesen