Magazin

ACHTSAMKEIT UND ENTSPANNUNG DURCH TAI CHI

Bild: David Spoden

Tai Chi ist ein Übungssystem zur Verbesserung und Erhaltung der Gesundheit. Hier werden Körper und Geist gleichermaßen trainiert. Man lernt, die sanften und fließenden Bewegungen des Tai Chi langsam und bewusst auszuführen. 

  >> mehr erfahren

 



QI GONG - GANZHEITLICHE GESUNDHEIT

Die Basis von Qi Gong baut sich auf Naturgesetzen wie Yin und Yang und den stetigen, unaufhaltsamen Wandel der Zeit auf. Wir trainieren ohne Leistungsdenken und geben uns dem Moment hin.

>> mehr erfahren

 

Foto: Corina Ramona Reitzel



Entgiften mit Micronährstoffen

#191678918 | © Madeleine Steinbach - Fotolia.com

Der Verlust an Mikronährstoffen (früher auch Vitalstoffmangel) wird lange nicht wahrgenommen. Ein Vitamin- und Mineralstoffmangel tritt nicht plötzlich auf, sondern entwickelt sich oft über Jahre. Es ist ein schleichender Abbauprozess. Bei unzureichender Versorgung werden zunächst die körpereigenen Speicher geleert (dies kann zum Teil Jahre dauern). 

>> mehr erfahren

 



Ernährung in den Wechseljahren

Fast jede Frau nimmt während der Wechseljahre unweigerlich an Gewicht zu. Neben den mannigfaltigen anderen Symptomen der Wechseljahre auch noch diese Schmach der zusätzlichen Pfunde mit sich zu tragen, ist bitter. Mit zunehmendem Alter verändert sich der weibliche Körper. Die Muskelmasse nimmt ab, dafür vergrößern sich die Fettspeicher. 

 

>> mehr erfahren

Fotolia_119843822 absolutimages


>> Weitere Artikel rund um ein nachhaltiges Leben finden Sie in der Rubrik "Magazin"

 


Newsletter

Die nächste Ausgabe ist geplant für September. Tragen Sie sich am besten gleich ein und freuen Sie sich auf neue  spannende Artikel: >> Anmeldung



Als Gesundheitsexperte Mitglied werden

Stärken Sie Ihre Sichtbarkeit mit wertvollen Mehrwertartikel und machen Sie neue Klienten auf sich aufmerksam. Stellen Sie Ihre Arbeit in einem Kurz-Profil vor. Profitieren Sie vom Austausch im Netzwerk!
Werden Sie Mitglied im Netzwerk Grünkraft! Sprechen Sie noch heute mit dem Herausgeber Andreas Paersch

 


Wir begrüßen als neue Mitglieder:


Barbara Schumann

Silvia Gunsilius

Melanie Goethe

Christiane Falkus



Marketing für Gesundheitsexperten

NEU: Marketing-Support

Herausgeber von Netzwerk Grünkraft ist Andreas Paersch, Markerting-Berater & zertifizierte Fachkraft für Datenschutz. Profitieren Sie von seinen Angeboten, um Ihre Klienten nachhaltig erfolgreicher anzusprechen:

>> zu den Angeboten



Neue Artikel, Bücher und Produkte

Quelle: PR Agentur Schulz
Quelle: PR Agentur Schulz

Kräuter im Garten

„Die Kräuter in meinem Garten“ ist ein ausführliches  Werk mit über 700 Farbfotos und Sachregister, das moderne wissenschaftliche Erkenntnisse mit traditionellen Überlieferungen und ganzheitlichen Energieformen aufs Beste vereint. lesen

Quelle: Münchner Verlagsgruppe
Quelle: Münchner Verlagsgruppe

Intervalldiät

Wer möchte nicht mit Genuss essen und dabei ganz nebenbei überschüssige Pfunde verlieren? Dies gelingt ohne Verzicht oder dauerhafte Ernährungsumstellung am einfachsten mit der Intervalldiät.
Buchvorstellung lesen

Quelle: raetia Verlag
Quelle: raetia Verlag

Alpenmedizin

Steigern Sie Ihr Wohlbefinden mit der altbewährten Heilkunst aus den Bergen. Kräuter, Wasseranwendungen, aber auch Bewegung, Ernährung und soziale Kontakte tragen zu einem gesunden Leben bei.Das neue Buch von Arnold Achmüller: lesen


>> Weitere Buchtipps finden Sie hier.


Filmnachweis: siehe Impressum

Andreas Paersch, Herausgeber
Andreas Paersch, Herausgeber

Netzwerk Grünkraft ist eine nicht kommerzielle Plattform und bietet einen umfangreichen Fundus an spannenden Themen rund um ein nachhaltiges Leben, in welchem Sie stöbern und neugierig "neue Spuren" verfolgen können. Zudem lade ich Sie zu einem "Austausch auf Augenhöhe" ein! Gastautoren haben hier die Möglichkeit, ihre Kompetenz zu präsentieren und mit einem Artikel auf ihre Arbeit aufmerksam zu machen.  

 

Das ist Netzwerk pur! Und Grünkraft - das sind die vielen Facetten von energetischer Kräfte, die wir all zu oft unbemerkt an uns vorüberziehen lassen.  
Es gilt, zu zugreifen!.... 

 

>> Editorial weiterlesen